verband logo mit gross png

hejo2Ich heiße Heinz-Josef Thiel, bin nach über 45 Berufsjahren – davon über 25 Jahre im bundesweiten Außendienst – ab Anfang 2014 im Rentenstand. Seit über 40 Jahren verheiratet, Vater von zwei erwachsenen Söhnen und wohne seit meiner Geburt in meiner Heimatstadt Gladbeck. Mitglied in unserem Verband bin ich seit Anfang 2013, unmittelbar nach erfolgreicher CI-Implanation:

Meine beidseitigen Schwerhörigkeiten begannen Ende der achtziger Jahre. Verschlechterungen des Hörvermögens vermochten auch insgesamt zehn operative Eingriffe an beiden Ohren bis 2007 nicht aufzuhalten.

Nach Ertaubung des linken Ohres im Sommer 2007 und mit 98 % Hörverlust rechts versorgter Hörgeräteträger habe ich mich im Herbst 2012 bei unserer ehemaligen Vorsitzenden, Elvira Mager und anderen CI-Trägern über Chancen und Risiken, Vor- und Nachteilen einer CI-Implantation informiert. Elviras positive Einstellung ihres eigenen Hörzustandes hat mich sehr beeindruckt. So entschied ich mich Ende 2012 zu dem Eingriff, der vor Ostern 2013 im CI-Zentrum Ruhrgebiet in Bochum erfolgreich mit anschließender ambulanten Rehabilitation in Bochum vorgenommen wurde.

Ich freu mich sehr, als frisch gewähltes Mitglied in unserem Vorstand Menschen in meinem Umfeld, Freunde, Bekannte, interessierte Besucher unserer Homepage und vor allem Betroffene über meine Erfahrungen mit der Taubheit und die erfolgreiche Cochlear-Implantation zu informieren und für die Umsetzung des Slogans: „Taub und trotzdem hören!“ zu werben.

 

Termine

FacebookMySpaceTwitterGoogle BookmarksLinkedin