verband logo mit gross png

Pressemitteilung des CIV NRW e.V.

<düsseldorf, iserlohn,="" marl="" 04.05.2017="">

NRW Selbsthilfepreis 2017 geht an den CIV NRW e.V.
Für kreatives und herausragendes Engagement wurden am 02.05.17 drei Selbsthilfeorganisationen von den gesetzlichen Krankenkassen und Krankenkassenverbänden in Nordrhein-Westfalen mit dem NRW Selbsthilfepreis 2017 ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand im Hotel Mutterhaus statt. Der Cochlear Implant Verband NRW e.V. wurde in der Kategorie zwei ausgezeichnet.
Gesundheitsministerin Barbara Steffens betonte als Schirmherrin der Initiative die Bedeutung der Selbsthilfegruppen und -organisationen. „Die Selbsthilfe ist eine unverzichtbare Säule unseres Gesundheitssystems. Mit großem Engagement setzen sich in der Selbsthilfe Tätige für eine Verbesserung der Versorgung und der Lebensqualität Betroffener ein und vertreten diese Belange gegenüber der Politik, bei Krankenkassen und anderen Organisationen des Gesundheitswesens“, erklärte Ministerin Steffens anlässlich der Preisverleihung in Düsseldorf.
Der NRW Selbsthilfepreis wird in diesem Jahr zum zweiten Mal verliehen und soll unter anderem Anreize für neue, kreative Initiativen schaffen.
Dirk Ruiss, Leiter der vdek-Landesvertretung Nordrhein-Westfalen, hielt die Laudatio und stellte die Aktion des CIV NRW e.V. vor.
Der „Cochlear Implant Verband NRW“ ermutigt mit der Foto-Aktion „Der CI-Kopf 2016“ ertaubte Menschen, ihr Cochlea Implantat nicht zu verstecken. Das Selbstbewusstsein der Betroffenen wird gestärkt und eine breite Öffentlichkeit über Cochlea Implantate informiert. Ein solches Implantat (englisch: Cochlear Implant) ermöglicht ertaubten Menschen, deren Hörnerv intakt ist, das Hören.
Danach erfolgte die Preisübergabe durch Ministerin Barbara Steffens an die Vorstandsmitglieder des CIV NRW e.V., Franz Poggel und Peter Hölterhoff, dem Initiator der CI-Kopf Aktion. Zur Verleihung wurde auch der CI-Kopf 2016, Petra Steyer auf die Bühne gebeten, die stolz ihr CI zeigte und die positiven Auswirkungen des CI-Kopf- Wettbewerbs hervorhob.
Der CIV NRW e.V. kann sich nun schon zum zweiten Mal über den NRW Selbsthilfepreis freuen. Schon 2014 durfte die damalige Vorsitzende, Elvira Mager den NRW Selbsthilfepreis 2014 entgegennehmen. Der von Jörg Thomas initiierte Tangoworkshop für Hörbehinderte des Cochlear Implant Verbandes NRW hat viele Menschen motiviert, trotz ihres eingeschränkten Hörvermögens durch die Tanzbewegungen ihres Körpers Musik anders wahrzunehmen und damit ein völlig neues Lebensgefühl zu erleben.
Der CIV NRW e.V. wird auch 2017 wieder einen „CI-Kopf“ wählen. Die Vorstellung der Preisträger erfolgt auf der Jahreshauptversammlung des CIV NRW e.V. am 24.06.2017.


< Zeichen: ca. 2600, mit Leerzeichen ca. 3000>

Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Homepages
www.civ-news.de , www.civ-nrw.de , www.ci-kopf.civ-news.de

Für Anfragen steht Ihnen Peter Hölterhoff zur Verfügung.

Peter G.A. Hölterhoff
Chefredakteur CIV NRW News
Vorstand Bereich Medien
CIV NRW e.V.

 

Termine

FacebookMySpaceTwitterGoogle BookmarksLinkedin